KV-SafeNet für Ärzte und Praxen

Das KV-SafeNet wurde als so genanntes virtuelles privates Netzwerk (VPN)
zwischen Arztpraxen und der Kassenärztlichen Vereinigung entwickelt.
Es erlaubt den Praxen und der KV, Daten verschlüsselt auszutauschen.
Die Datenübertragung erfolgt über eine von den Kassenärztlichen Vereinigungen
vorgegebene Schnittstelle, mit der Zugriffe durch Unbefugte auf das Netz, die
darüber übermittelten Daten sowie auf den angeschlossenen PC ausgeschlossen
werden

Das KV-SafeNet ist die richtige Lösung für Sie, wenn Sie:

- sicher, schnell und unkompliziert bundesweit online mit den
  Kassenärztlichen Vereinigungen abrechnen wollen

- alle Praxisvorgänge elektronisch dokumentieren möchten

- Befunde und andere sensible Patienten-Daten mit Ihren Kollegen
  austauschen müssen

- und Ihre Praxis gleichzeitig sicher mit dem Internet verbinden wollen